europe-1952463_1920

#Pulse of Europe – Gemeinsam für Europa stark machen!

 Am Anfang war es nur ein Impuls: So kann das doch nicht weitergehen! Brexit, Trump, Front National und AFD – das Unmögliche schien auf einmal möglich zu werden. Diesem Impuls folgend wurde das Frankfurter Ehepaar Röder im November letzten Jahres aktiv: Daniel und Sabine Röder luden über die sozialen Netzwerke  Freunde und Bekannte zu einer ersten Demonstration für Europa ein!

Europa lebt!

Und siehe da: Daniel und Sabine Röder waren nicht alleine mit ihrem Impuls. Zur ersten Kundgebung kamen bereits 200 Leute, um sich gemeinsam für Europa stark zu machen. Seit 2017 treffen sich die überzeugten Europäer nun jeden Sonntag um 14 Uhr am Goetheplatz – und werden dabei immer mehr. 2000 Leute kamen beispielsweise am 19. Februar, um für ein gemeinsames Europa zu demonstrieren!

Frankfurt macht Schule!

Die Frankfurter Initiative macht seitdem Schule. Mittlerweile schwappte die Bewegung in 20 andere Städte über: In Wiesbaden, Berlin, München und neuerdings sogar auch in Paris geht es jeden Sonntag um 14 Uhr für die europäische Idee auf die Straße. Und damit soll noch lange nicht Schluss sein. Es scheint so, als ob gerade eine europäische Bürgerbewegung entsteht!

Die Bürgerinitative „Pulse of Europe“ zeigt, wie wichtig bürgerschaftliches Engagement in den heutigen Zeiten ist. Toll, dass die Bürger Frankfurts einmal mehr mit gutem Beispiel vorangehen.

Wir brauchen Europa – heute wahrscheinlich mehr denn je!